• Franz Stettner jr.

Stettner verwertet Flötzinger Starkbier




Aus Maibock wird Desinfektionsmittel

Wegen der Corona-Krise wurde nicht nur die Rosenheimer Wiesn abgesagt, sondern auch Starkbier- und Frühlingsfeste. Viele Brauereien bleiben auf ihrem gebrauten Bier sitzen. Jetzt verwendet die Edelobstbrennerei Stettner das Starkbier der Brauerei Flötzinger zur Herstellung von Desinfektionsmittel.


Noch immer ist die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln sehr groß. Seit Ende März stellt die Edelobstbrennerei Franz Stettner in Kolbermoor, wie berichtet, in Zusammenarbeit mit der Heilig-Geist-Apotheke Rosenheim Desinfektionsmittel her. Jedoch werden laut Franz Stettner junior nun die „brennbaren Rohstoffe“ knapp, welche die Brennerei zum Destillieren benötigt, um mit dem daraus gewonnenen Alkohol desinfizierende Mittel herzustellen.


Mehr unter OVB online

53 Ansichten
EDELOBSTBRENNEREI & WEINKELLEREI FRANZ STETTNER & SOHN GMBH

STETTNERSTRASSE 11-13
D-83059 KOLBERMOOR

TELEFON +49.8031.29 25-0

TELEFAX  +49.8031.97337

EMAIL  info(at)Franzstettner.de

IMPRESSUM

GESCHÄFTSFÜHRUNG Franz Stettner

HANDELSREGISTER Traunstein 2228

STEUER-NR. 156/115/43007

UST-NR.  DE131198658

GLN 40 06606 00000 6

DATENSCHUTZ

  • White LinkedIn Icon
  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon

© Copyright 2020 by Anno X Design

international-featured-standards-ifs-log
EU_Biosiegel.jpg
csm_ecocert-logo-516_1704cadb3a.jpg